PDF Drucken E-Mail

Sonderausstellung "Drachenbilder"

Eine Sonderausstellung mit Drachenbildern von Diana Fürch, Bad-König, wurde am Samstag, 10. September um 16:00 eröffnet. Dauer der Ausstellung bis 23. Oktober 2016.

Öffnungszeiten an den Brauchtumstagen Lindenfels:

Samstag, Sonntag, 1. und 2. Oktober 2016 von 12 bis 18:00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten in den Herbstferien!

Das Deutsche Drachenmuseum in Lindenfels öffnet seine Türen während der Herbstferien von Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern zusätzlich zu den üblichen Öffnungszeiten jeweils am Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr!

Die Sonder-Öffnungszeiten beginnen am Dienstag, 11. Okt. und enden am Donnerstag, 3. Nov. 2016.

Die normalen Öffnungszeiten des Drachenmuseums sind an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Terminvereinbarung für Sonderführungen unter Tel.: 06255/4071,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

oder beim Kur- und Touristik-Service, Tel: 06255/30644,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Der Drachengarten und der Bürgerturm sind täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Während der Öffnungszeiten des Drachenmuseums werden im Drachengarten Getränke in Selbstbedienung angeboten!

Erfolgreiches Drachenfest!

Das vierte Drachenfest fand wie gewohnt am ersten Juli-Sonntag statt, zu dem der Verein eingeladen hatte.

Von 11:00 bis ca.18:00 Uhr wurde im Drachengarten bei zwar kühlen Temperaturen  aber weitestgehend trockenem Wetter gefeiert. Es gab ausreichend Speisen und Getränke und eine gut bestückte Kuchentheke im „Cafe“ des Hauses.

Für die Kinder wurde ein buntes Programm geboten. Kleine Drachenboote wurden gebastelt und schwimmen gelassen.

Sackhüpfen, Dosen werfen und Dartspiel  waren weitere Programmpunkte, für die es zum Abschluss Preise zu gewinnen gab, ebenso wie bei einem Schätzspiel.

Große  Anerkennung fand eine junge Malerin, die einen künstlerisch gestalteten Drachen auf Papier zauberte.

Spaß machte das kleine Kinderkarussell, welches sich  vor dem Museum drehte.

Ein besonderes Vergnügen war der Lauf mit dem chinesischen Drachen, der sich mit kleinen und großen Drachenfans  durch den Drachengarten, an der Kirche vorbei zur Burgstraße und wieder zurück bewegte.

Das Drachenmuseum verzeichnete viele interessierte Besucher, konnte es doch an diesem Tag  zu ermäßigten Eintrittspreisen besucht werden einschließlich der Sonderausstellung „Das Gruselkabinett“ mit der Sammlung von exotischen Insekten.

Die Vereinsmitglieder resümierten  zum Abschluss des Festes, dass sich der Aufwand wieder gelohnt und neben Besuchern aus Lindenfels auch viele auswärtige  Gäste den Weg nach Lindenfels gefunden hatten.

Der Vorsitzende des Vereins, Peter C. Woitge, dankte allen Helfern für ihren großartigen Einsatz.

Sonderausstellung "Das Gruselkabinett"

Eine Ausstellung von Hanjörg Morckel mit seltenen Insekten aus aller Welt

22. April bis 7. August 2016

Sonderausstellung "Flugzeuge - Drachen der Neuzeit"  beendet!

Auf Grund des lebhaften Besuches der Ausstellung: Verlängert bis 20. März 2016!

Gezeigt werden Modelle historischer Verkehrsflugzeuge der Jahre 1918 bis 1940 im Maßstab  1:100, hergestellt von Harry Wondraschek aus Fürth/Odenwald. Als Material dienen ihm ausgediente Milchtüten!

Die Ausstellung ist zu sehen während der üblichen Öffnungszeiten des Museums.

Sonderführungen nach Vereinbarung.

Das 4. Drachenfest am 3. Juli 2016

Am Sonntag, 3. Juli, 11-18 Uhr findet das beliebte Drachenfest im Drachengarten des Museums statt.

Für Unterhaltung, Essen und Trinken und Spiele für Kinder ist gesorgt.

Der große Drache "Lili" (Lindwurm Lindenfels) zieht seine Runden.

Ritterburg und Kinderkarussell sind vorhanden,

gute Laune ist mitzubringen!  Wir laden herzlich dazu ein!


Unser Verein "Das Deutsche Drachenmuseum" 2014 am Hessentag in Bensheim!


 

Das Drachenmuseum einschließlich der Sonderausstellungen  ist an den normalen Öffnungszeiten des Drachenmuseums an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14:00 bis 17:00 Uhr zu besichtigen. Terminvereinbarung für Sonderführungen unter Tel.: 06255/4071,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

oder beim Kur- und Touristik-Service, Tel: 06255/30644,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Drachentempel“ im „Drachengarten“

Eine Bereicherung des „Drachengartens“ stellt die Überdachung des Turmrestes der ehemaligen Stadtbefestigung von Lindenfels dar.

Fachmännisch in ehrenamtlicher Arbeit von Lindenfelser Zimmerleuten hergestellt, bietet die Überdachung Schutz bei schlechtem Wetter und lädt zum Verweilen ein. Man hat einen wunderbaren Blick auf den „schlafenden Drachen“ von Lindenfels, dem sogenannten „Kapp“ und in das Weschnitztal.

Anlässlich des Drachenfestes wurden nicht nur der „Drachentempel“ eingeweiht sondern gleichzeitig die ebenfalls in ehrenamtlicher Arbeit von Vereinsmitgliedern angelegten Blumen- und Pflanzenrabatte im „Drachengarten“ zwischen Museum und Bürgerturm der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Drachengarten ist wie der Bürgerturm täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Drache „Lindra“, das Wahrzeichen des Drachenmuseums am Stadteingang von Lindenfels, wird aktuell von 20:00 bis 24:00 Uhr angestrahlt.

Ausstellungsvitrine für  Keramik und  Schmuck

Keramik und Schmuck in exquisiter Ausführung bereichern seit einiger Zeit das Deutsche Drachenmuseum in Lindenfels. In einer neuen Vitrine haben die zwei Künstlerinnen Veronika Dietz und Runa Verdandi ihre Kunstwerke in ansprechender Weise platziert. Die Keramikmeisterin Veronika Dietz aus Königswinter am Rhein stellt wunderschöne Keramikarbeiten aus. Inspiriert vom Drachenmythos, der in der Stadt am Drachenfels eine besondere Rolle spielt, ist das Drachenmotiv an ihren Arbeiten dominierend. Nach der Ausbildung an der Glasfachschule Rheinbach und der staatlichen Fachschule für Keramikgestaltung in Höhr-Grenzhausen legte sie ihre Prüfung mit dem Abschluss Keramikmeisterin ab und übernahm die elterliche Werkstatt mit Galerie in der Stadt am Rhein und am Fuße des Siebengebirges. Die Dipl.-Designerin Runa Verdandi aus Mühlacker-Großglattbach bei Pforzheim stellt besondere Silber-Schmuckstücke aus, die ebenfalls das Drachenmotiv in vielerlei Formen zeigen. Die Künstlerin hat ihre Ausbildung zur Schmuckdesignerin in Schwäbisch Gmünd und in Pforzheim mit Abschluss eines Diploms absolviert. Sie führt ein eigenes Atelier und war  auf verschiedenen Ausstellungen  vertreten, u.a. in Berlin, Düsseldorf, Köln, München und im benachbarten Ausland. Die neuen Exponate werden im Raum „Drachen des Westens“ gezeigt und können bei Interesse auch käuflich erworben werden.

Öffnungszeiten des Drachenmuseums: An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Foto: Veronika Dietz, Runa Verdandi

Öffnungszeiten des Drachenmuseums an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Terminvereinbarung für Sonderführungen unter Tel.: 06255/4071,

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

oder beim Kur- und Touristik-Service, Tel: 06255/30644,

E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Drachen-Kindergruppe im Deutschen Drachenmuseum

Künftig wird sich die Gruppe an jedem letzten Samstag im Monat von 11:00 bis 12:30 im Drachenmuseum treffen, um alle möglichen Spiele rund um das Fabelwesen „Drache“ zu veranstalten. Als Gebühr wird 1,00 € pro Tag oder ein Jahresmitgliedsbeitrag von 8,00 € erhoben.

Die Organisation liegt in den Händen von Ruth Barbagallo und Edith Traut.
Weitere Informationen unter Tel.: 06255/968757 oder 4071.
Das Foto zeigt das Spielzimmer mit dem großen Drachen, hinter dem sich eine weitere „Drachenhöhle“ verbirgt.

Kunstpfad am Museum .

Die Fotos zeigen (von links nach rechts, oben bis unten):

Ortwin Zeidler, Laudenbach, Gemälde

Martin Hintenlang, Abtsteinach, Sandsteinskulptur

Oliver Nischwitz, Fürth, Eichenholzskulptur

David Maras, Rimbach, Sandsteinskulptur

Sieglinde Gros, Michelstadt, Eichenholz-Skulptur

Wolfram Diehl, Holzappel, Eichenholzskulptur

Dass „Lindra“ auch ohne eigene Beleuchtung attraktiv sein und für das Drachenmuseum werben kann, beweist ein Foto von Peter Steckel (Lindenfels), dem eine sehr schöne Aufnahme bei Sonnenuntergang gelungen ist.

Herzlichen Dank dafür!

Das Deutsche Drachenmuseum in Lindenfels

ist in zwei Gebäuden eingerichtet. Zum einen im „Bürgerturm“, einem mittelalterlichen Turm in dem über die Turmhöhe von unten beginnend Drachendarstellungen aus vorchristlicher Zeit  bis hin zu heutigen Fantasie-Darstellungen auf Bildträgern gezeigt werden.Alle weiteren Exponate wie  Gemälde, Stiche, Zeichnungen, Plastiken, aber auch Wandschmuck, Bücher, Textilien und Spielwaren, sind im benachbarten Haus Baureneck zu sehen.


Das Haus "Baureneck"                             Foto: Klaus Johe

Der "Bürgerturm"                      Foto: Peter C.Woitge

Ein Drachen hütet die Spendendose - hergestellt und gespendet von Horst Wippler, Lindenfels.

Vielen Dank!

Die Spenden dienen der Unterhaltung des  Drachenmuseums!

Der Drache "Cosimo", gespendet von der Sparkasse Starkenburg, bemalt und getauft von Schülern der "Carl-Orff-Schule" Lindenfels.

"Cosimo" steht im Garten des Hauses "Baureneck", dem Domizil des Deutschen Drachenmuseums

 

Neuigkeiten

News

Sonderausstellung "Drachenbilder"

mit Bildern von Diana Fürch, Bad König 10. Sept. bis 23. Okt. 2016

Öffnungszeiten an den Lindenfelser Brauchtumstagen 1. u. 2. Oktober, jeweils 12 bis 18 Uhr.

Zusätzl. Öffnungszeiten in Schulferien

an Dienstagen und Donnerstagen von 15-17 Uhr, 11.Okt. bis 3. Nov. 2016

Intern. Museumstag Sonntag,22.05.16

Geöffnet 14 bis 18:00 Uhr, freier Eintritt!

Pfingstferien:

Dienstag und Donnerstag 15 bis 17:00 Uhr geöffnet!

An Pfingsten geöffnet!

Am Samstag, Sonntag und Montag von 14 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Sonderausstellung "Das Gruselkabinett"

Seltene Insekten aus aller Welt vom 23. April bis 7. August 2016

An den Oster-Feiertagen

geöffnet 14 bis 17:00 Uhr